Getränke und Tees für die Detox-Kur

Veröffentlicht von raufgourmet am

Detox Tee
Detox Tee

Der Winter geht und der lang ersehnte Frühling kommt. Mit dem Aschermittwoch beginnt für viele die Fastenzeit, bei der auf gewisse Lebensmittel verzichtet wird. Stattdessen dreht sich in der Zeit alles um Entschlacken, Gewicht verlieren sowie um Detox Kuren. In diesem Beitrag zeigen wir euch einige Tee-Rezepte, die euch bei einer Detox Kur unterstützen.

Doch was bedeutet eigentlich Detox?

Der englische Begriff „detox“ steht für die Befreeiung von Giftstoffen, die sich im menschliche Körper angesammelt haben. Daher wird im deutschen Sprachgebrauch auch häufig von Entgiftung oder Entschlackung gesprochen.

Bei einer Detox Kur wird versucht durch eine spezielle Ernährungsweise im Körper enthaltene Giftstoffe auszuspülen. Detox ist aber nicht nur eine Ernährungsumstellung, auch der Lebensstil sollte daran angepasst werden. Mit einer Detox-Kur kann man aber nicht nur an Gewicht verlieren, auch das allgemeine Wohlbefinden kann so gesteigert werden.

Durch die Ernährung, wie zum Beispiel dem Konsum von Alkohol, Tabak, fettiger Nahrung oder auch Stress im Alltag, bilden sich im Körper Giftstoffe. Mit Leber, Niere, Haut, Lunge und Magen-Darm-Trakt verfügt unser Körper über eigenen Entgiftungsmechanismen. Sind diese reinigenden Organe mit der körpereigenen Entgiftung überfordert, bekommt der Körper das zu spüren.

Tee als Begleiter in der Fastenzeit

Grundsätzlich solltet ihr während einer Detox Kur bzw. in der Fastenzeit viel Flüssigkeit zu euch nehmen. Mindestens zwei bis drei Liter sollten es pro Tag sein. Dies kann in Form von Wasser, speziell anregenden Tees oder unterstützenden Teekonzentraten von statten gehen. Dabei solltet ihr auf Zusätze wie Zucker und Milch verzichten.

Bestimmte Kräuter regen die Entgiftung an und reinigen den Körper von Innen. Die zugesetzten Kräuter im Tee spielen hierbei die ausschlaggebende Rolle. Hier solltet ihr darauf achten, dass im Tee tatsächlich Kräuter enthalten sind, die die Entsäuerung aktiv unterstützen. Folgende Kräuter begleiten euch wohlschmeckend durch die Fastenzeit:

  • Löwenzahn, Kardamom, Brennessel, Süßholz, Pfefferminze, Kamillenblüten

Auch Gewürze unterstützen die Entgefitung, da sie für eine bessere Verdauung sorgen. Deswegen könnt ihr, wie in der alten Ayuverda-Lehre üblich, alle Mahlzeiten oder auch Tees mit unterschiedlichen Gewürzen verfeinern. Folgende Gewürze empfehlen wir:

  • Ingwer, Zimt, Anis, Koriander, Kreuzkümmel, Langer Pfeffer (Pippali), Fenchel

Kräutertee Später Tag

Milde Kräuterteemischung mit Kamillenblüten und Pfefferminze

Tee mit verschiedenen Kräutern ist ein perfekter Begleiter während Detox. Hier sind zwei schnelle Tee-Rezepte zum Selbermachen:

Zutaten
  

  • 2 dünne Scheiben Bio-Ingwer
  • 3 TL Grüner Tee
  • 1 EL Honig
  • 2 Zweige frische Minze

Zutaten
  

  • 1 TL Kreuzkümmelsamen
  • 1 TL Koriandersamen
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 1 TL Grüner Tee
  • 2 dünne Scheiben Bio-Ingwer

Anleitung:

  1. Gib das Wasser und die Zutaten in den Topf und lass alles aufkochen.
  2. Nach 5 bis 10 Minuten seihst du alle Zutaten ab.
  3. Gieß den Tee in eine Thermoskanne und trink den Tee über den ganzen Tag verteilt.
* Die Informationen zu gesundheitsfördernden Wirkungen und Eigenschaften beziehen sich dabei nicht
speziell auf ein von uns angebotenes Produkt. Wir haben die Informationen nach bestem Wissen
ausgearbeitet, können aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating